Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Als iCal-Datei herunterladen
Reformationsgedenken 2017
Samstag, 11. März 2017, 15:00
Aufrufe : 714

Reformationsgedenken 2017:
Ökumenischer Erzählnachmittag und ökumenischer Versöhnungsgottesdienst

Healing of memories – Verletzungen erinnern, gemeinsam beten, Versöhnung feiern ist das Thema eines Erzählnachmittags und des anschließenden ökumenischen Gottesdienstes am 11. März 2017 in Miesbach.

Der Nachmittag startet um 15:00 Uhr mit einem Erzählcafé. Hier können Teilnehmer von verletzenden - aber auch guten - Erfahrungen erzählen.

Durch den Nachmittag führt die erfahrene Moderatorin von Erzählcafés Karin Wimmer-Billeter aus München.

Anschließend feiern um 17:00 Uhr Weihbischof Wolfgang Bischof, Dekan Martin Steinbach, Dekan Walter Waldschütz, Pfarrerin Angelika Sergel-Kohls und Pfarradministrator Michael Mannhardt einen ökumenischen Versöhnungsgottesdienst. Veranstaltungsorte sind der Gemeindesaal und die Apostelkirche der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Miesbach-Hausham, Rathausstraße 8, 83714 Miesbach, www.miesbach-evangelisch.de.
Zum Thema: Die Ausbildung von Konfessionskirchen führte durch die 500 Jahre zu Diffamierungen und Verletzungen. Bis in die jüngste Zeit gab es Kriege, Ausgrenzungen und viel Geringschätzung zwischen den beiden getrennten Glaubensrichtungen. Diese Konflikte und gegenseitigen Verurteilungen müssen 2017 zum Reformationsgedenken zur Sprache gebracht werden. Healing of Memories – „Das Heilende Erinnern“ soll dafür einen Rahmen bieten.

Ort Healing of memories – Verletzungen erinnern, gemeinsam beten, Versöhnung feiern ist das Thema eines Erzählnachmittags un