Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Als iCal-Datei herunterladen
Europa – Zuflucht oder Festung?
Montag, 12. September 2016, 08:00 - 17:00
Aufrufe : 2532

Studientag Flucht
Migration–Integration

Viele Menschen sind weltweit durch Kriege, Verfolgung, zerfallene Staaten und Terrorismus in ihrem Leben bedroht und daher gezwungen,ihre Heimat zu verlassen.
Aber auch wirtschaftliche Perspektivlosigkeit und Naturkatastrophen in Folge des Klimawandels führen dazu, dass sich immer mehr Menschen auf den Weg nach Europa machen. Die Folgen stellen Europa vor große Herausforderungen und werden Politik sowie Gesellschaft noch viele Jahrzehnte beschäftigen.

Der Studientag analysiert die aktuellen Fragen zu Flucht und Asyl sowie der Integration.
• Schottet sich die „Festung Europa“ ab oder bietet sie den Menschen Schutz und Zuflucht?
• Wie geht die Europäische Union mit der Bewährungsprobe um?


Wir diskutieren mit Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Politik und Praxis.
Referenten/innen Dr. Peter Barth, Studiengesellschaft für Friedensforschung
Christine Kamm MdL, Sprecherin für Europapolitik, Asyl-und Integrationspolitik der Landtagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN
Uche Akpulu, Bayerischer Flüchtlingsrat
Prälat Dr. Lorenz Wolf, Leiter des Katholischen Büros Bayern


Kursleitung Kathrin Steger-Bordon Referentin für Ethik und Politik

Ort im Kardinal-Döpfner-Haus, Freising
Teilnehmer/-innen 40
Anmeldeschluss 29.9.2016
Kursgebühr EUR 35,00 /
EUR 29,00 ermäßigt
inkl. Verpflegung